Herzenstiere Heike

 

 

    Kontakt 

 

          Links

 

                                   

 

 

 

 

Freitag der dreizehnte... des einen Freud, des anderen Leid.

Für mich bislang einer der schwersten Abschiede.

Du bist mir so lieb geworden!!

Wie seelig du dich immer an einen geschmiegt hast und einen mit deinem stahlendsten Lächeln bedacht hast.

Aus deinen Augen strahlte die pure Freude. Beim Gassi gehen dein fröhliches hüpfen, als wärst du mit einem

Känguru verwandt. Du hast uns gezeigt wie schön du das Leben jetzt findest. Du konntest unendlich entspannt

genießen um dann wieder volle Lotte aufzudrehen. Du hast so viel Spaß in den Backen und uns mitgezogen in deiner Freude.

Was mich sehr berührte, du hast mit deinen Augen gesprochen. Mir war oft als könntest du mit deinem liebevollen ruhenden Blick

tief in einen hinein schauen. Wie oft ruhten unsere Augen ineinander. Wie sehr vermisse ich das...

Du bist etwas ganz besonderes !!

Danke für die wunderschöne Zeit mit dir mein Moppelchen... du wirst mir immer nahe sein!

 

 

Heike

*19.09.2014 - 13.03.2015*

 

Es war Frühjahr 2009 als während einer grausamen Einfangaktion in Gheorgheni an die 100 Hunde in Transporter verfrachtet

und zur Tötung nach Brasov gekarrt wurden. Einige überlebten nicht mal den Transport. Die Hunde konnten von Tierschützern

aus Gheorgheni befreit werden, mehr als die Hälfte wurde von dem Tierheim Miercurea Ciuc "BrunoPet" aufgenommen.

Eine davon war Heike. Sie war stark traumatisiert und benötigte Jahre, sich von dem Erlebten zu erholen. Sie konnte ihre Panik

beim Anblick von Menschen nach und nach ablegen, doch so richtig Zutrauen konnte Heike erst nach einem weiteren Unglück

fassen. Heike wurde letzten Winter durch andere Hunde schwer verletzt. Sie zog in die Krankenstation und durch Sabines

und Melis intensive Pflege und Zuwendung ließ sie sich immer mehr auf Menschen ein. Selten haben sie einen Hund erlebt,

der sich an den frostigen Abenden so gern zudecken ließ. Richtig genussvoll tauchte Heike mit dem Kopf in die Decken ein.

Nachdem Heike sich dann nicht nur von den ihr vertrauten Personen streicheln ließ, sondern auch anfing, auf Besucher

zuzugehen, hofften die Mädels vor Ort - Jetzt wäre es schön, wenn Heike einen Platz in Deutschland finden würde.

Und so ging am 19.09.2014 Heike's große Reise an den Bodensee los.

Heikes kleines Hundeseele hat viel trauriges erlebt und so kann man wohl sagen das sie uns alle zum Staunen gebracht hat.

Bereits nach 1 1/2 Wochen hat sie am Tagesgeschehen teilgenommen, als wäre es das normalste auf der Welt für sie.

Heike hat sich zu einer ausgesprochenen Knutschkugel gemausert. Sie ist am liebsten in der Nähe ihres Menschen. Kuscheln und

schmusen sind das Größte für sie. Heike kann alleine bleiben, jedoch fühlt sie sich geborgener wenn sie ihren Menschen um sich hat.

Die anderen Hunde sowie die Katzen waren von Anfang an kein Problem für sie. Egal ob Männer oder Kinder, sie schaut sich alles

etwas vorsichtig an aber taut recht schnell auf. Heike springt nicht mit Freude ins Auto, geht die Fahrt jedoch los nimmt

sie es recht locker. Gassigänge sind ihr Highlight. Heike ist eine ausgesprochen gute Läuferin. Lange Spaziergänge genießt

sie bei jedem Wetter. Ebenso buddelt sie gerne nach Mäusen und verliert sich gerne in ihrer Arbeit. Was auch auf Jagdtrieb hinweist.

Ein Garten wäre für Heike schön, da sie all zu gerne draußen ist. Sie ist eine ruhige sanfte Mitbewohnerin, die sich über jede noch

so kleine Aufmerksamkeit freut. Den Schlüssel zu Heikes Herzens bekommt man von ihr geschenkt, wenn man ihr im Gegenzug

Einfühlungsvermögen, Geduld und eine große Portion Herzlichkeit gepaart mit Freundlichkeit und Liebe entgegen bringt.

Deshalb suchen wir für Heike Menschen die ihr all dies schenken möchten. Es gibt kein größeres Geschenk wenn man dann

miterleben darf wie sie aus sich mit all ihrer Freude heraus kommt. Und diese Freude möchte Heike so gerne verschenken.

Wenn Sie eine sanfte verschmuste und auch lebensfrohe Weggefährtin suchen, werden Sie mit und in Heike Ihr Glück finden.

Heike ist 50 cm groß und acht Jahre alt. Sie hat noch sehr viele schöne Jahre vor sich, die sie so gerne mit ihrem

eigenem Menschen gemeinsam verbringen möchte.

 

Heike wird über BrunoPet *www. freundeskreis-bp.de* mit Schutzvertrag und Schutzgebühr vermittelt.

 

KONTAKTDATEN für Heike <-- bitte anklicken

Wir freuen uns auf Ihren Anruf 07544 73849 oder per Mail an angies-fotoland@gmx.de