Eli, zarte Elfe

 

 

    Kontakt 

 

          Links

 

                                   

 

 

Eli

*25.07.-28.07.2015*

 

Meine kleine zarte Elfe nannte ich sie...

Ich seh Eli immer noch vor mir. Sie hatte vom ersten Augenblick an mein Herz bis in die hintersten Winkel erreicht.

Ihr Blick war zum Steine erweichen. Das Herz hüpfte in einem wenn man sie ansah. So ein liebliches kleines Seelchen.

So zerbrechlich und weich, daß man das Gefühl hatte sie vor der großen Welt beschützen zu müssen.

Doch das Schicksal ließ es nicht zu...

Am Dienstag Morgen mussten wir dich über die Regenbogenbrücke gehen lassen...

 

Kleine zarte Eli... in meinem Armen durftest du sanft einschlafen.

Ich flüsterte dir noch zu "wach mir ja wieder auf". Das tatest du auch... doch dann gab es Komplikationen und

du warst zu schwach für eine weitere OP. Eine niederschmetternde Nachricht die mich lähmte.

Der Schmerz dich gehen lassen zu müssen brennt tief in mir. Mein Herz krampft sich zusammen,

macht mir das Atmen schwer und die Tränen laufen ohne Unterlass. Wie gerne hätte ich dir zugeschaut wie

du meine Schuhe zernagst, mein Kopfkissen zerfledderst, die Katzen durch die Bude jagst, Ira und Raul

den Kopf verdrehst. Wie gerne hätte ich dich mit Sascha auf der Wiese toben und tollen gesehen.

Wie gerne hätte ich dich betüddelt. Wie gerne hätte ich dich beschützt.

Es gibt so vieles was ich so gerne gesehen hätte. So vieles was ich gerne für dich getan hätte.

Aber das Schicksal hat es nicht zugelassen... Nun sitzen wir hier und weinen um dich.

 

In meinem Herzen werde ich dich bewahren.

In meinen Gedanken werde ich immer liebevoll bei dir sein.

Meine kleine zarte Eli es tut mir so unendlich leid...

mir ist es als wärst du immer noch da

und jeden Moment müsste ich aus diesem Albtraum erwachen...

irgendwie kann ich es noch gar nicht fassen...

du hast Spuren in unseren Herzen hinterlassen...

und nun ist es wieder ein Stück weit leer...

und die Zeit dreht sich weiter...

vom ersten Augenblick an haben wir dich lieb gewonnen

und diese Liebe haben wir dir mit auf deinem letzten Weg gegeben...

mach es gut meine Kleine, ich werde dich immer in meinem Herzen tragen...

du wirst Sascha und mir unvergessen bleiben...

 

 

Mit diesen Bildern wollte ich eigentlich für dich deinen Menschen finden...

Ein Zuhause voller Liebe und Glück... es sollte nicht sein, es tut mir so leid...

Mein Schlumpfinchen Ira aus Suceava ist noch im Aufbau